Berufswahl

Sie haben sich entschieden in Deutschland eine Ausbildung zu absolvieren, haben sich über die Zugangsvoraussetzungen informiert und haben bereits einen Überblick über die verschiedenen Ausbildungsarten? Nun sind Sie nicht sicher, welcher Ausbildungsberuf für Sie der richtige ist?

Die Berufswahlentscheidung ist nicht einfach. Sie sollten sich gut überlegen, wo Ihre persönlichen Stärken und beruflichen Interessen liegen und ob Sie die entsprechenden Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Folgende Schritte können Ihnen helfen, zum richtigen Ausbildungsberuf zu finden:

Talente und Interessen

Bevor Sie sich durch Berufslisten klicken, sollten Sie sich mit sich selbst beschäftigen. Machen Sie sich Gedanken, schreiben Sie Listen und sprechen Sie mit den Menschen in Ihrem Umfeld darüber, wo Ihre Stärken und Schwächen, Ihre Talente und Interessen liegen. Folgende Fragen können dabei helfen:

Was kann ich besonders gut?
Wo liegen meine Interessen?
Welche Schulfächer haben mir am meisten Spaß gemacht?
Wo habe ich die besten, wo die schlechtesten Noten geschrieben?

Vielleicht haben Sie auch schon einmal ein Praktikum absolviert, dass Sie interessant fanden oder Sie haben ein Hobby, das eine mögliche Berufsrichtung zeigen könnte.

Im BERUFE-Universum der Bundesagentur für Arbeit entdecken Sie Ihre Stärken und Interessen und finden Schritt für Schritt heraus, welche Berufe zu Ihnen passen.

Berufssuche im Internet

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zur Berufswahl und den verschiedenen Berufsfeldern:

  • Bei planet-beruf.de der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie Tipps und Informationen zum Entdecken Ihrer Stärken und Interessen und zu den verschiedenen Ausbildungsberufen

  • Im BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit erfahren Sie alles über die verschiedenen Berufsfelder

  • Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Bundesagentur für Arbeit bietet sowohl on- als auch offline zahlreiche Informationen zur Berufswahl

  • Im Ausbildungsinformationsportal Ausbildung.net finden Sie hilfreiche Artikel zur Berufsfindung

  • Auf der Seite Berufswahl der Bundesagentur für Arbeit werden Informationen zur Berufswahl gebündelt

  • Kammern (z. B. Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Landwirtschaftskammern, Rechtsanwaltskammern etc.) spielen im Zusammenhang mit der Ausbildung eine wichtige Rolle. Kammern vertreten Unternehmen bestimmter Berufsfelder in einer Region und sind in dieser Funktion auch für die Ausbildung verantwortlich. Sie tragen beispielsweise die Ausbildungsverträge ein, nehmen die Prüfungen ab etc. Außerdem bieten viele Kammern auf ihren Internetseiten eine Ausbildungsbörse sowie Tipps zur Berufswahl. Die Industrie- und Handelskammern haben eine gemeinsame Lehrstellenbörse. Eine Übersicht der Handwerksberufe finden Sie hier.

Berufsberatung

Für Personen, die schon in Deutschland leben, bietet die Bundesagentur für Arbeit eine kostenlose Berufsberatung an. Ebenso können Sie im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur bei Ihnen vor Ort Informationen zur Berufswahl erhalten. Eine Liste aller BiZ nach Bundesländern finden Sie hier.
Auch über das Projekt KAUSA des Bundesministeriums für Bildung und Forschung können ausbildungsinteressierte Jugendliche und deren Eltern eine kostenlose Beratung erhalten.

Berufsbildungsmessen

Messen sind gute Gelegenheiten, sich über die verschiedenen Berufsfelder zu informieren, Unternehmen kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen. Wissen Sie, was Sie bei einem Messebesuch alles beachten sollten? Bei planet-beruf.de finden Sie eine Checkliste, damit Sie nichts vergessen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Thema Ausbildung finden Sie in der .