Anerkennung ausländischer Abschlüsse von Geflüchteten

Berufliche Anerkennung bedeutet, dass im Ausland erworbene Berufsqualifikationen mit einem ähnlichen deutschen Berufsabschluss verglichen und als gleichwertig anerkannt werden. Dies geschieht in einem gesetzlich geregelten Verfahren. Für Personen, deren Qualifikationen als nicht-gleichwertig beurteilt werden, besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer Anpassungsqualifizierung die volle Gleichwertigkeit zu erhalten. Dadurch werden ihre Chancen am deutschen Arbeitsmarkt verbessert. Für manche Berufe ist eine Anerkennung auch Voraussetzung, um den Beruf in Deutschland ausüben zu dürfen. 

Auch Geflüchtete aus Drittstaaten haben einen Rechtanspruch auf ein Anerkennungsverfahren unabhängig von ihrer Staatszugehörigkeit und ihrem Aufenthaltsstatus nach dem Aufenthaltsgesetz.

Lassen Sie sich kostenlos beraten! 

Fehlende Zeugnisse und Nachweise - Besonderheiten bei Geflüchteten

Das Anerkennungsverfahren ist in der Regel in starkem Maße von der Vorlage papiergebundener Nachweise abhängig. Es kann allerdings vorkommen, dass aufgrund verschiedenster Gründe wie z.B. Flucht und Vertreibung keine entsprechenden Dokumente mehr vorgelegt werden können. Um in solchen Fällen eine sachgerechte Beurteilung des Antrags vornehmen zu können, können für die Anerkennung im handwerklichen Bereich berufliche Kompetenzen über eine Qualifikationsanalyse festgestellt werden. Die Handwerkskammern sind gem. § 8 Abs. 1 Nr. 2 BQFG die zuständigen Stellen für die Anerkennungen im Handwerksbereich. Sie sind gem. § 14 BQFG, § 50b HandwO befugt, die beruflichen Qualifikationen der Antragsteller neben der Dokumentenanalyse durch sogenannte „sonstige geeignete Verfahren“ zu analysieren.

Dies können sein:

  • Arbeitsproben
  • Fachgespräche
  • praktische und theoretische Prüfungen 
  • Gutachten von Sachverständigen

Weitere Informationen zu dem Projekt "Prototyping Transfer - Berufsanerkennung mit Qualifikationsanalysen" sowie einen Flyer in 15 Sprachen finden Sie auch auf den Seiten von Anerkennung in Deutschland.

Ausführliche Informationen zum Anerkennungsverfahren finden Sie im Bereich "Anerkennung ausländischer Abschlüsse".

Hilfreiche Links und Downloads finden Sie in der Logo Infothek.