Glossarartikel: Diversity Management

Der Begriff Diversity kommt aus dem Englischen und bedeutet Vielfalt. Diversity Management ist die gezielte Gestaltung gesellschaftlicher und personeller Vielfalt. Damit wird der Prozess beschrieben, der die Unterschiedlichkeit der Mitglieder einer Organisation als Potenzial erkennt und wertschätzt. Dies bedeutet:

  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten bewusst anerkennen und fördern
  • Vielfalt zur Geltung kommen lassen
  • Individuelle Potenziale erschließen und nutzen
  • Strategien entwickeln, um strukturelle Barrieren und Diskriminierungen abzubauen
  • Gleichstellung, Chancengleichheit und Teilhabe umsetzten

Diversity Management kann somit als das Vorhaben verstanden werden, sowohl die Kultur und Struktur in einer Organisation zu verändern als auch einen Wandel im Denken und Verhalten der Beschäftigten anzuregen.[1]

Das Konzept hat seinen Ursprung in den USA, wo es während der Bürgerrechtsbewegung und der Bewegung der Frauen gegen Diskriminierung in den 1960er Jahren aufkam. Im deutschsprachigen Raum erfolgte die Einführung von Diversity Programmen in öffentlichen Verwaltungen erst durch Umsetzung der EU-Gleichbehandlungsrichtlinien im Jahr 2006.

Diversity bezieht sich auf ganz unterschiedliche Dimensionen, welche in ihrer Gesamtheit die Summe der Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Menschen in einem gemeinsamen Kontext, einer Organisation oder Stadt ausmachen. Zu den Kerndimensionen des Diversity Ansatzes zählen:

  • Geschlecht
  • Ethnische Herkunft/Hautfarbe
  • Religion/Weltanschauung
  • Lebensalter
  • Körperliche und geistige Befähigungen/Behinderungen
  • Sexuelle Identität
  • Lebensstile[2]

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des wachsenden Fachkräftebedarfs in Deutschland ist es jedoch sowohl für Unternehmen als auch für die Gesellschaft als Ganzes von großer Bedeutung, die Teilhabe von Arbeiternehmerinnen und Arbeitnehmern mit Zuwanderungsgeschichte am Arbeitsmarkt zu fördern. Es ist eine zentrale Strategie, um die Arbeitsmarktintegration – insbesondere auch für Zugewanderte – zu verbessern. 


[1] Charta der Vielfalt: Diversity Management. Online verfügbar unter http://www.charta-der-vielfalt.de/diversity/diversity-management.html, zuletzt geprüft am 03.09.2015

[2] Charta der Vielfalt: Diversity Dimensionen. Online verfügbar unter http://www.charta-der-vielfalt.de/diversity/diversity-dimensionen.html, zuletzt geprüft am 03.09.2015