Aufbautraining „Diversity“

Ziel ist es das im Basistraining erworbene Wissen zu vertiefen und anhand von Fallbeispielen eine bessere Handlungskompetenz zu erlangen. Die Inhalte der Aufbautrainings können individuell abgesprochen werden.

Themen können dabei sein:

  • Kommunikationsmuster (nonverbal und verbal),
  • Wertevorstellungen
  • Umgang mit (interkulturellen) Konflikten und Unsicherheiten
  • Strukturen und Mechanismen von Diskriminierung erkennen und Strategien für den Umgang damit entwickeln

Dauer: 1,5 Tage