Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Arbeitsmarktzugang von Migrantinnen und Migranten

Beratung zu Fragen an der Schnittstelle zwischen Asyl-, Aufenthalts- und Sozialrecht

  • Wird eine Arbeitserlaubnis benötigt?
  • Mit welchem Aufenthaltstitel besteht ein Anspruch auf Leistungen nach dem SGB II?
  • Ist die Vermittlung in eine Ausbildung möglich bzw. sinnvoll? 
  • Verhindert eine Wohnsitzauflage im Aufenthaltspapier einen Umzug in eine andere Stadt, obwohl dort ein Arbeitsangebot besteht?

Dies sind nur einige Fragen, die Mitarbeitende in Beratungs- und Regeleinrichtungen bei der Beratung und Vermittlung von ausländischen Klientinnen und Klienten berücksichtigen müssen. Hier hilft die IQ Beratung zu Fragen an der Schnittstelle zwischen Asyl-, Aufenthalts- und Sozialrecht.

Berater

Claudius Voigt
0251 / 14486 - 26
E-Mail

Projektträger

GGUA Flüchtlingshilfe
Hafenstraße 3-5
48153 Münster
Google Maps

Weitere Infos

Flyer 

Arbeitshilfen


Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Schreiben Sie uns oder rufen Sie an (Tel. 0541 / 600 815-20)! Wir helfen gerne weiter.

Zurück zum Seitenanfang