Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Leistungen der Servicestelle Fachkräftesicherung

Alle Infos aus einer Hand

Beschäftigen Sie sich zum ersten Mal damit, einen ausländischen Mitarbeiter einzustellen? Oder spielen Sie vielleicht mit dem Gedanken, gezielt im Ausland nach neuem Personal zu suchen? Dann haben Sie bestimmt schon festgestellt, dass damit viele Fragen einhergehen, die sich nicht auf die Schnelle beantworten lassen. Wir helfen Ihnen, Antworten zu finden und die wichtigsten Schritte im Blick zu behalten.

Unsere Themen

Die Beschäftigung von ausländischen Mitarbeitenden kann viele Fragen aufwerfen. Das betrifft auch Fragen, die Sie unter Umständen noch gar nicht "auf dem Schirm" haben. Wir unterstützen Sie dabei, den Überblick zu behalten.

Sie sind bei uns richtig, wenn Sie ...
... gezielt ausländische Fachkräfte akquirieren wollen.

Weil Fachkräfte dort ankommen sollen, wo Sie gebraucht werden.

Im Bereich der Pflege ist der deutsche Arbeitsmarkt bereits leer gefegt. Auch für andere Branchen zeichnen sich Fachkräfteengpässe ab. Immer mehr Unternehmen ziehen daher die Akquise aus dem Ausland in Betracht. Wir unterstützen Sie dabei, wenn Sie selbst nur geringe oder keine Erfahrung mit der Rekrutierung ausländischer Fachkräfte haben.

  • Wir beraten Sie, welche Länder angesichts der örtlichen Arbeitsmarktlage für Ihr Vorhaben in Betracht kommen.
  • Wir zeigen Ihnen, welche Schritte bei der Auslandsakquise auf Sie zukommen.
  • Wir helfen Ihnen, alle wichtigen Fragen und Aufgaben im Blick zu behalten.
  • Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Bewerbungs- und Einstellungsverfahren über Ländergrenzen hinweg gestalten können.
... ausländische Berufsabschlüsse verstehen und einschätzen möchten.

Weil Qualität dort entsteht, wo sich Kompetenzen entfalten können.

Zugewanderte Fachkräfte haben in Deutschland das Recht, ihre Berufsabschlüsse auf Gleichwertigkeit prüfen zu lassen. Für einige Berufe ist das Pflicht, um in Deutschland arbeiten zu können. Aber auch für Unternehmen bringt die berufliche Anerkennung viele Vorteile: Qualifikationen werden sichtbar gemacht und können vom Arbeitgeber besser eingeschätzt werden. Aus Hilfskräften werden dringend benötigte Fachkräfte. Da das Anerkennungsverfahren sehr komplex ist, begleiten wir Sie dabei.

  • Wir beraten Sie in Fragen der Anerkennung von im Ausland erworbenen Studien- und Berufsabschlüssen.
  • Wir helfen Ihnen, die berufliche Anerkennung bei der zuständigen anerkennenden Stelle zu beantragen.
  • Wir begleiten Sie im gesamten Verfahren und vermitteln bei Bedarf passende Anpassungsqualifizierungen.
  • Wir informieren zu Fördermöglichkeiten für Antragstellende.
... arbeits- oder ausländerrechtliche Fragen zu klären haben.

Weil Sie Wichtigeres zu tun haben, als Paragraphen zu wälzen.

Darf ich einen ausländischen Bewerber einstellen oder bedarf es einer Vorrangprüfung?
Wie funktioniert die Ausbildungsduldung und welche Sicherheit habe ich, dass mein Azubi auch bleiben darf?
Welche Möglichkeiten eröffnet mir das geplante Fachkräfteeinwanderungsgesetz?
Welche Vorschriften muss ich beachten, wenn ich Mitarbeiterakquise im Ausland betreibe?

Das Arbeits- und Aufenthaltsrecht ist komplex. Wir beantworten Ihre Fragen und helfen Ihnen, wichtige Bestimmungen im Blick zu behalten.
 

... sprachliche Barrieren meistern müssen.

Weil Sprache der Schlüssel zu einer erfolgreichen Integration ist.

Deutsch kann man im Betrieb lernen. Dadurch werden sprachliche Hürden abgebaut und Abläufe verbessert. Wie das Sprachelernen in die Prozesse Ihres Unternehmen integriert werden kann, stellt sich ganz unterschiedlich dar.

  • berufsbegleitende Deutschtrainings "on the job"
  • die fachliche Vorbereitung von Führungskräften, Ausbilderinnen und Ausbildern und Belegschaften auf ausländische Mitarbeitende.

Wir vermitteln passende Sprachlernangebote (schriftlich und mündlich) und Fortbildungen zum sprach- und kultursensiblen Anleiten im Betrieb. Lassen Sie sich beraten, welche Formate sich bewährt haben und welche Angebote für Ihr Unternehmen in Frage kommen.

Flyer "Sprachmentoring in Unternehmen"

... sich fragen, wie Sie ausländische Mitarbeitende integrieren und halten können.

Weil Zusammenhalt Ihr Unternehmen stark macht.

IQ stärkt Mitarbeitende aller Funktionsebenen in kleinen und mittleren Unternehmen - auch in Kammern und Berufsverbänden - bei der Aufgabe, gesellschaftliche Veränderungen zu meistern und Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund erfolgreich zu integrieren.

  • Wir zeigen Ihnen, wie die Einarbeitung zum Erfolg wird und Sie neuen Mitarbeitenden einen guten Start ermöglichen.
  • Wir geben Tipps, was sie darüber hinaus tun können, damit sich Ihre neue Fachkraft bei Ihnen wohlfühlt.
  • In unseren Diversity Trainings sensibilisieren wir für die Bedeutung einer vielfältigen Belegschaft. Sie zielen darauf ab, die interkulturelle Kompetenz in Ihrem Team zu erhöhen und Konflikten und Ausgrenzungen vorzubeugen.

Flyer "Trainingsangebote für Unternehmen"

Unser Angebot

Wir beraten Sie kostenfrei und passgenau.
Einzelfragen klären wir telefonisch oder per E-Mail. Haben Sie viele Fragen oder wissen vielleicht noch gar nicht genau, wohin die Reise geht, vereinbaren wir gern einen persönlichen Termin. Unsere Netzwerkpartner verfügen über hohes Maß an Expertise zu verschiedenen Themen. Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen interkulturelle Trainings für Ihr Unternehmen, Kontakte zu wichtigen Ansprechpartnern in Ihrer Region oder zu unserer Fachberatung "Deutsch am Arbeitsplatz".

Sprechen Sie uns an!

Zurück zum Seitenanfang