Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

#27. September NEXTSTEP: Online-Jobmesse der Digitalwirtschaft mit Top-Arbeitgebern der Branche

Das Angebot der Bundesagentur für Arbeit richtet sich an englischsprachige Personen und explizit auch an Zugewanderte. Die Teilnahme ist kostenlos.

[Berlin] "Change Migration - Migration in Change" -  so lautet das Motto der 25. Internationalen Metropolis Konferenz 2022 (IMCB22). Metropolis International ist das weltweit größte internationale Netzwerk für Wissensaustausch zu einem breiten Spektrum von Migrations-, Integrations-, Inklusions- und Diversitätsfragen. Das IQ Netzwerk ist aktiver Partner des Konferenzprogrammes.

Ausgerichtet wird die IMCB22 vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Das Ministerium hat Metropolis International in die Hauptstadt eingeladen, um zukunftsorientiert über folgende Themen zu diskutieren:

• Auswirkungen von multiplen Krisen auf Migration und Mobilität
• Auswirkungen technologischer Entwicklungen und Zukunft der Arbeit
• Klimatische Veränderungen – Auswirkungen auf Migration
• Bedingungen für faire Migration

Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" ist an der Organisation der IMCB22 beteiligt. Das IQ Netzwerk ist mit einer eigens für die Konferenz eingerichteten Task Force sowie mit Workshops und Study-Touren aktiv auf der Konferenz vertreten. Eine Übersicht der von IQ angebotenen Workshops sowie eine umfangreiche Beschreibung der Konferenzinhalte bietet die IQ konkret 2.2022.

Drei IQ Projekte geben Einblicke in ihre Arbeit. Die Migrantenorganisation Club Dialog berät ukrainische Geflüchtete zur beruflichen Anerkennung. LIFE e.V. bildet Akademikerinnen zu Klimawandelbotschafterinnen weiter. Faire Integration bekämpft unfaire Arbeitsbedingungen und Ausbeutung.

Eine Registrierung zur Teilnahme ist hier über die Konferenz-Website möglich. Oder verfolgen Sie die 25. Internationale Metropolis Konferenz 2022 einfach auf Twitter IMCB22.

 

Zurück zum Seitenanfang