Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

IQ Fachforum mit viel Expertise zur Fachkräfteeinwanderung in der Pflege

„Und wer pflegt uns?“ Diese Frage haben wir vom 9. – 11. November 2021 mit Expert*innen unterschiedlichster Einrichtungen diskutiert.

„Und wer pflegt uns?“ Diese Frage haben wir vom 9. – 11. November 2021 mit Expert*innen unterschiedlichster Einrichtungen diskutiert. Das virtuelle IQ Fachforum „Ausländische Fachkräfte und Auszubildende für die Pflegebranche anwerben“ bot mehr als 120 Teilnehmenden aus Kliniken, Pflegeeinrichtungen und anderen Institutionen die Möglichkeit sich zu informieren und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Die Niedersächsische Sozialministerin, Daniela Behrens, eröffnete die Veranstaltung mit einer deutlichen Botschaft: „Wir brauchen Fachkräfte aus dem Ausland. […] Es bedarf dafür jedoch einer deutlichen Verbesserung der Rahmenbedingungen.“ Eine wesentliche Rahmenbedingung – das Fachkräfteeinwanderungsgesetz – stellte die IQ Servicestelle Fachkräftesicherung der RKW Nord GmbH vor. Doch was auf dem Papier noch einigermaßen einfach klingt, ist in der Praxis deutlich herausfordernder, wie die folgenden Gesprächsrunden mit Praktiker*innen zeigten.

Mit dem Input der gelungenen Auftaktveranstaltung ging es an den beiden Folgetagen in vier Foren zur Anerkennung und Qualifizierung sowie zum Onboarding und zur Integration ausländischer Pflegekräfte. Referierende aus dem RKW-Team und weitere Partner*innen stellten die einzelnen Aspekte vertieft vor. Im Rahmen von Breakout-Sessions konnten die Teilnehmenden in Kleingruppen ihre Erfahrungen austauschen.

Trotz des tollen Inputs und zahlreicher guter Gespräche haben wir auf die Frage „Und wer pflegt uns?“ zwar noch keine Antwort gefunden, aber wer sich für die Rekrutierung von Pflegekräften aus dem Ausland interessiert, ist sicherlich um einige Antworten reicher geworden.

Dokumentation

Zurück zum Seitenanfang