Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Sprachmentor*in für ausländische Pflegekräfte werden!

In der Pflege ist die Zusammenarbeit in internationalen Teams längst weitverbreitete Realität. Und nicht selten sind unter den Kolleg*innen auch Menschen, die noch nicht fließend Deutsch sprechen. Sie haben im betrieblichen Alltag oft sprachliche und organisatorische Barrieren zu bewältigen. Unser Fortbildungsangebot „Sprachmentoring in der Pflege“ trägt dazu bei, diese Hürden zu überwinden. In fünf Modulen werden Beschäftigte aus der Pflege darin geschult, neu zugewanderte Kolleg*innen bei der Kommunikation im Betrieb zu unterstützen, diese insgesamt effektiver zu gestalten und die berufliche Integration sprachlich zu begleiten.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessierte können sich bis zum 31. März 2022 anmelden.

Zurück zum Seitenanfang