Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Veranstaltungsreihe: "Fachkräftesicherung mit IQ!"

Unternehmen, die ausländische Fachkräfte als Potenzial für den eigenen Betrieb erkannt haben, möchten diese schnell und unbürokratisch einstellen. Dabei sehen sie sich mit zahlreichen formalen Fragen konfrontiert, wie zum Beispiel: „Was muss ich beachten, wenn ich Menschen beschäftigen will, die keinen EU-Pass haben?“, „Was kann ich tun, um die neuen Fachkräfte möglichst gut und nachhaltig in meinem Betrieb zu integrieren?“, „Welche Behörden und Projekte fördern und begleiten die Arbeitsmarktintegration?“. Wenn Unternehmer*innen bzw. Personalverantwortliche noch keine Erfahrungen mit zugewanderten Beschäftigten gemacht haben, fehlt es oft an Wissen, was zu tun ist, um diese in einem Betrieb einzustellen. Aus Angst vor bürokratischen Hürden werden teilweise gar keine Personen mit ausländischer Staatsbürgerschaft eingestellt und Potenziale gehen verloren.

Um diese Hindernisse aus dem Weg zu räumen, bietet das IQ Netzwerk eine online Veranstaltungsreihe zu diesen Themen an. Es werden an jeweils drei Terminen im Monat unterschiedliche Facetten dieses Prozesses beleuchtet.

1) Fachkräfteeinwanderung und Corona: Welche Möglichkeiten gibt es heute?

Im März 2020 ist das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Kraft getreten. Doch die weltweite Corona Pandemie verhindert seitdem die Umsetzung der neuen Möglichkeiten, die Einreise nach Deutschland ist nur für einen eingeschränkten Personenkreis möglich. Das Team der Servicestelle Fachkräftesicherung stellt Ihnen in diesem Online-Seminar vor, welche Möglichkeiten das Gesetz Unternehmen bietet, ausländische Fachkräfte einzustellen.

Zusätzlich beantworten wir die Fragen, wer aktuell überhaupt nach Deutschland einreisen darf und welche Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie beachtet werden müssen. Wie können Ihre neuen ausländischen Mitarbeiter*in trotz allem pünktlich bei Ihnen starten?

2) Onboarding – Ausländische Kolleg*innen an Bord holen

Bei der Integration ausländischer Fachkräfte sind die ersten Tage und Wochen oft entscheidend. Wer selbst schon im Ausland gelebt hat, weiß, was für ein großer Sprung das ist. Man ist plötzlich auf sich allein gestellt, ohne Freunde, ohne Nachbarn und ohne soziales Netzwerk. Einziger Anker: Der neue Job, für den all das auf sich genommen wurde. Ein professionell gestalteter Onboarding-Prozess hilft dabei, diesen Anker zu festigen und Ihre Mitarbeiter*innen dauerhaft an Bord zu holen.

3) Diversity Management: Eine Strategie der Fachkräftesicherung

Diversity Management ist eine Strategie der Fachkräftesicherung. Aber was genau haben Unternehmen davon? Und wie kann die praktische Realisierung aussehen? In diesem Online-Seminar gibt das IQ Diversity Team Einblicke in Vorteile und Chancen der Strategie sowie deren Umsetzung in der Praxis. Dabei gehen wir gerne auch auf Ihre Fragen und Erfahrungen zu dem Thema ein.

Termine, Anmeldemöglichkeiten und technische Hinweise finden Sie hier.

Zurück zum Seitenanfang