Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Zwei neue Akteure im Bereich Anwerbung von Pflegefachkräften

Seit kurzem gibt es zwei neue Akteure im Bereich Pflege, die mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) die Anwerbung von Pflegefachkräften aus dem Ausland fördern.

Die Deutsche Fachkräfteagentur für Gesundheits- und Pflegeberufe (DeFa) hat insbesondere die Aufgabe, für die ausländischen Pflegefachkräfte und Arbeitgeber in Deutschland die Antragsverfahren auf Einreise und Anerkennung zu bündeln und durchzuführen. Damit sollen die Verwaltungsverfahren durch Standardisierung effizienter gemacht werden, um ausländische Fachkräfte in Pflegeberufen schneller nach Deutschland zu bringen. Dabei konzentriert sich die DeFa zunächst einmal auf die Anwerbung von Pflegefachkräften von den Philippinen und aus Mexiko. Unterstützt vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) ist die DeFa als selbständige Gesellschaft tätig.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: https://www.defa-agentur.de/

Das Deutsche Kompetenzzentrum für internationale Fachkräfte in den Gesundheits- und Pflegeberufen (DKF) wurde vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) mit Förderung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) eingerichtet. Ziel des Kompetenzzentrums ist es, sich an der Entwicklung, Begleitung und Umsetzung von Maßnahmen zur Gewinnung von Personen mit einer pflege- oder gesundheitsfachlichen Ausbildung aus dem Ausland zu beteiligen. Dazu gehören Instrumente der Qualitätssicherung im Rahmen von Anwerbungen und Vermittlungen dieser Personengruppe und auch Maßnahmen zur fachlichen, betrieblichen und sozialen Integration im Sinne eines guten Integrationsmanagements. Beide Initiativen basieren auf Ergebnissen der Arbeitsgruppe 4 der Konzertierten Aktion Pflege. Sie sind Teil der Bemühungen von Gesundheitsminister Jens Spahn, im Rahmen von Modellprojekten internationale Fachkräfte aus den Gesundheits- und Pflegeberufen zu gewinnen.

Weiterführende Informationen finde Sie hier: https://dkf-kda.de/ 

 

Zurück zum Seitenanfang