Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

IQ Fachforum: Gesucht – Gefunden – Geblieben!

Ausländische Fachkräfte als Chance für Niedersachsen

Dienstag, 10. Mai 2022 von 10-15 Uhr

Corona-Pandemie, steigende Energiepreise und größte Probleme, qualifiziertes Personal zu finden. Wir stecken inmitten dieser und anderer Krisen und fragen uns, wie sollen wir das alles bewältigen?

Es gibt sicher keine Lösung für alle Probleme. Aber es gibt vielversprechende Handlungsansätze, die Niedersachsen wettbewerbsfähig halten und als Arbeitsplatz attraktiv machen, auch und insbesondere für Fachkräfte aus dem Ausland, die dringend benötigt werden.

Darüber möchten wir Sie im Rahmen unseres IQ Fachforums Gesucht – Gefunden – Geblieben! Ausländische Fachkräfte als Chance für Niedersachsen informieren. Wir möchten Ihnen Praxisbeispiele mit betrieblichen Leistungen und Lösungen vorstellen und Sie mit ausgewiesenen Fachleuten ins Gespräch bringen über

  • Berufliche Anerkennung in der Praxis
  • Fachkräfteeinwanderung: Was ist rechtlich möglich?
  • Diversity Management als strategischer Erfolgsfaktor

Das IQ Fachforum blickt darüber hinaus auf das Anerkennungsgesetz (BQFG), das 2022 seit zehn Jahren in Kraft ist und - wie das Fachkräfteeinwanderungsgesetz – geholfen hat, bürokratische Hürden abzubauen und Integrationsprozesse zu beschleunigen. Darüber informiert ausführlich die Publikation "10 Jahre Anerkennungsgesetz - Ein Beitrag zur Fachkräftesicherung und Integration" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Das gesamte Programm des IQ Fachforums 2022 für Sie zum Download:

Programm

Anmeldung

Die Veranstaltung findet am 10. Mai 2022 von 10 Uhr bis 15 Uhr via Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Anmeldefrist ist am 29. April abgelaufen. Vertreter*innen der Presse können sich noch bis zum 6. Mai 2022 anmelden.

Im Anschluss an die Veranstaltung finden Sie hier die Dokumentation.

Wir freuen uns auf Sie!

Bei Fragen oder Problemen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Kontakt:
IQ Netzwerk Niedersachsen
RKW Nord GmbH
Wasastraße 8
49082 Osnabrück

0541 / 600 815 - 20
E-Mail

Zurück zum Seitenanfang