Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Themenabend für Unternehmen

Personalsuche im Ausland - Können Betriebe vom Fachkräfteeinwanderungsgesetz profitieren?

18. September 2019, Osnabrück

Zum ersten Mal wird es in Deutschland ein Einwanderungsgesetz geben. Um dem Fachkräftemangel in vielen Branchen und Regionen entgegen zu wirken, wird die Zuwanderung für qualifizierte Menschen aus Ländern außerhalb der EU erleichtert. Deutschland soll attraktiver werden und hiesige Unternehmen sollen es einfacher haben, neue Mitarbeitende aus dem Ausland zu gewinnen.

Wir laden Sie dazu ein, sich einen Überblick über die gesetzlichen Neuerungen zu verschaffen und gemeinsam mit uns die praktische Bedeutung des Gesetzes für Ihr Unternehmen zu diskutieren.

Programm

16.30 Uhr
Ankommen

17.00 Uhr
Begrüßung
Andrea Hasheider & Marie-Theres Volk, IQ Servicestelle Fachkräftesicherung

Die Neuerungen des geplanten Fachkräfteeinwanderungsgesetzes im Überblick
Andrea Hasheider & Marie-Theres Volk, IQ Servicestelle Fachkräftesicherung

Gewinnung von Fachkräften aus dem Ausland
Guido Klemm, Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit

Erfahrungsbericht aus der Praxis
Unternehmen aus der Region berichten von ihren Erfahrungen mit der Anwerbung

Diskussion

18.30 Uhr
Ausklang und Imbiss

Programm

Flyer

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Veranstaltungsort

ICO InnovationsCentrum Osnabrück GmbH
Albert-Einstein-Straße 1
49076 Osnabrück
Auf Google Maps öffnen

Anmeldung
Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der potenziellen Teilnahme an der oben genannten Veranstaltung auf der Basis von Artikel 6 Lit. c der DSGVO - Erfüllung eines Vertrages. Die Daten werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von der RKW Nord GmbH gelöscht. Eine Weiterleitung findet nicht statt. Die vollständige Datenschutzinformation nach Art. 13 DSGVO erhalten Sie von Ihrem Berater oder können Sie über die Datenschutzerklärung abrufen.
Zurück zum Seitenanfang