Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Workshop für Arbeitsmarktakteure:

Das geplante Fachkräfteeinwanderungsgesetz

13. Mai 2019, Hannover

Der Entwurf für das Fachkräfteeinwanderungsgesetz ist noch in der Abstimmung. Doch kann dieses Gesetz die Probleme beim Fachkräftemangel lösen? Was steht in dem Entwurf? Welche Änderungen wünschen sich Unternehmen? Und was hat es mit dem Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung auf sich?

Der IQ Ausländerrechtsexperte, Claudius Voigt, stellt die aktuellen Entwürfe vor und zeigt auf, welches Potenzial die geplanten Gesetze im Hinblick auf die Fachkräftegewinnung bieten.

Programm

10.30 Uhr | Begrüßung
Dr. Mahzad Peschke, Beschäftigungsförderung, Region Hannover

10.45 Uhr | Der Entwurf des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes: Alle Neuerungen auf einen Blick
Claudius Voigt, GGUA Münster

12.30 Uhr | Mittagspause im „BLOCK HOUSE am Aegi(auf Selbstzahlerbasis)

13.30 Uhr | Welches Potenzial birgt das geplante Gesetz für Unternehmen in Niedersachsen?
Diskussion

14.30 Uhr | Der Entwurf des Gesetzes über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung
Claudius Voigt, GGUA Münster

15.30 Uhr | Ausklang bei Kaffee und Tee
Klärung offen gebliebener Fragen und Networking

16.00 Uhr | Ende

Programm downloaden

Veranstaltungsort

Haus der Region
Raum 603
Hildesheimer Straße 20
30169 Hannover
Auf Google Maps öffnen

Zurück zum Seitenanfang