Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Workshop für Arbeitsmarktakteure:

Das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz

23. Oktober 2019, Hannover

Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz wird am 1. März 2020 in Kraft treten. Es soll die Zuwanderung von Fachkräften aus Drittstaaten erleichtern und es Unternehmen ermöglichen, schneller qualifiziertes Personal aus dem Ausland einzustellen. Doch wie genau kann das Matching erfolgen? Welche Wege können Unternehmen gehen und welche Unterstützungsstrukturen braucht es? Auf dem Workshop stellen wir Ihnen die gesetzlichen Neuerungen vor, möchten gute Ansätze zur Rekrutierung erarbeiten und Ideen austauschen, wie das Gesetz auf regionaler Ebene begleitet werden kann.

Programm

10.30 Uhr | Begrüßung
Dr. Mahzad Peschke, Beschäftigungsförderung, Region Hannover
Andrea Hasheider & Marie-Theres Volk, RKW Nord GmbH

10.45 Uhr | Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz: Alle Neuerungen auf einen Blick
Andrea Hasheider & Marie-Theres Volk, RKW Nord GmbH

12.30 Uhr | Mittagspause (auf Selbstzahlerbasis)

13.30 Uhr | Lessons learned? Wege zur Rekrutierung von Fachkräften aus Drittstaaten und was wir aus vergangenen Anwerbeprojekten lernen sollten
Workshop

15.00 Uhr | Regionale Ansätze zur Begleitung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes
Moderierte Diskussion

15.30 Uhr | Ausklang bei Kaffee und Tee
Klärung offen gebliebener Fragen und Networking

16.00 Uhr | Ende

Programm downloaden

Veranstaltungsort

Haus der Wirtschaftsförderung
Raum „Steinhuder Meer“ (EG)
Vahrenwalder Straße 7
30165 Hannover
Auf Google Maps öffnen

Der Workshop ist bereits ausgebucht.

Wenn Sie sich auf die Warteliste schreiben lassen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail!

Zurück zum Seitenanfang