Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Workshopreihe für Multiplikatoren und Unternehmen

Deutsch im Unternehmen

Herbst 2019

Sie beraten Unternehmen im Rahmen der Fachkräftesicherung? Oder Sie unterstützen Migrantinnen und Migranten bei der Integration in den Arbeitsmarkt? Oder Ihr Unternehmen beschäftigt Zugewanderte?

Dann taucht in der Regel schnell die Frage nach der Vermittlung berufsrelevanter Deutschkenntnisse auf, denn Kommunikation stellt in allen Beschäftigungsbereichen zunehmend eine wichtige Handlungskompetenz dar. Die Workshopreihe gibt Informationen, wie neu zugewanderte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei unterstützt werden können, die sprachlich kommunikativen Anforderungen am Arbeitsplatz zu bewältigen:

  • ƒƒWelche Angebote und Fördermöglichkeiten gibt es?
  • Was erschwert das Deutschlernen?
  • Wie kann das Unternehmen im Arbeitsalltag unterstützen?

Ziel des Angebotes ist es, die unterschiedlichen sprachlichen Fördermöglichkeiten kennenzulernen und ihre Wirksamkeit im jeweiligen Arbeitskontext einschätzen zu können.

Die Workshops richten sich an Personen aus Kammern, der Arbeitsverwaltung und anderen Institutionen, die Unternehmen zur Beschäftigung Zugewanderter beraten, sowie an Mitarbeitende in Unternehmen, die im Rahmen ihrer Tätigkeiten Migrantinnnen und Migranten bei der Einarbeitung unterstützen.

Termine und Inhalte
Modul 1: 29.10.2019

Sprache als berufliche Handlungskompetenz ƒƒ

  • ƒƒSprachliche Anforderungen im Beruf ƒƒ
  • Grundwissen über Sprachen lernen, lehren und beurteilen: Der Gemeinsame Europäischer Referenzrahmen (GER)
  • ƒƒHandlungsfelder im berufsbezogenen Deutsch
  • ƒƒFörderung aus öffentlichen Mitteln
Modul 2: 12.11.2019

Angebotsformate im Unternehmen

  • ƒƒStolperfallen in der deutschen  Sprache kennenlernen und damit umgehen
  • Deutschkurse im Betrieb: Rahmen und Qualitätskriterien
  • ƒƒMöglichkeiten des Sprachcoachings
Modul 3: 17.12.2019

Der Betrieb als Sprachlernort

  • ƒƒSprachmentoring: Überblick und Einsatz
  • ƒƒMethoden zum Sprachlernen im Betrieb verankern
  • ƒƒFachliches und sprachliches Lernen verzahnen
  • ƒƒDigitale Angebote: Einsatzmöglichkeiten und Grenzen

Die drei Module finden jeweils dienstags von 09:00 – 16:00 Uhr statt.

Veranstaltungsort

Region Hannover - Beschäftigungsförderung
Haus der Wirtschaftsförderung
Vahrenwalder Str. 7
30165 Hannover

Anmeldung und Information

Wilhelmine Berg, Volkshochschule Braunschweig GmbH
Tel.: 0531 / 24 12 455
E-Mail

Bitte melden Sie sich bis zum 11.10.2019 per E-Mail an. Die Teilnehmendenzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Die Teilnahme an der Workshopreihe ist kostenfrei.

Flyer

Zurück zum Seitenanfang