Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Vielfalt in der öffentlichen Verwaltung

Trainings und Seminare für die produktive Zusammenarbeit in vielfältigen Teams

In unsere Trainings und Online-Seminaren im Bereich Vielfalt in der öffentlichen Verwaltung stellen wir Ihnen verschiedene Aspekte vor, wie Sie die Zusammenarbeit einer heterogenen Belegschaft gezielt gestalten, neue Mitarbeitende für Ihr Team gewinnen, Konflikte reduzieren und den Herausforderungen einer sich wandelnden Arbeitswelt begegnen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Neues Training: Erfolgreich kommunizieren in der Verwaltungsarbeit

Im Umgang mit Zugewanderten können Behördendeutsch, komplizierte Formulare oder kulturelle Unterschiede zu Missverständnissen führen. Wir geben Ihnen in unserem ca. 3-stündigen Training die Möglichkeit, Ihr Kommunikationsverhalten im Berufsalltag zu reflektieren und zeigen Handlungsoptionen auf, noch besser und kundenorientierter zu kommunizieren. 

Wichtig: Für die Teilnahme sind Kamera und ein Headset bzw. Mikrofon erforderlich.

Nächste Termine:
Ausgebucht, neuer Termin folgt in kürze!


­Kompetent beraten! Sprach- und kultursensible Verwaltungsarbeit

Interkulturelle Kompetenz gehört schon seit Jahren zur professionellen Beratung in der Kommunal- sowie der Arbeitsverwaltung, denn Kommunikation in und mit der Verwaltung ist für viele Menschen eine Herausforderung. Sprachliche Hürden sowie kulturelle Besonderheiten können zu Fehlinterpretationen und Verunsicherungen führen, sowohl auf Seiten der Bürger*innen als auch auf Seiten der Beratenden. Dies stört die Arbeitsabläufe und kostet Zeit und Energie. In unserem Online-Seminar geben wir Ihnen einen Einblick in die kultursensible Beratungs- und Verwaltungsarbeit. Wir zeigen Herausforderungen der Interkulturellen Kommunikation auf und erarbeiten mit Ihnen Handlungsstrategien für Ihren Arbeitsalltag.

Nächste Termine: 
07.03.2024 | 10 - 11:30 Uhr | MS Teams
11.04.2024 | 10 - 11:30 Uhr | MS Teams

Anmeldung


­Mit Vielfalt gegen den Personalmangel

Viele öffentliche Verwaltungseinrichtungen stehen vor der Aufgabe, qualifiziertes Personal zu finden und sich bestmöglich für die Arbeit in vielfältigen Teams aufzustellen. Dieser Prozess beginnt mit der Ansprache und Gewinnung neuer Mitarbeiter*innen. Daraus ergeben sich Teamkonstellationen, die durchdacht, organisiert und begleitet werden müssen. Um ihre Mitarbeitenden langfristig zu binden und ihre Potenziale zu nutzen, ist ein offenes und diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld förderlich. Wir geben Ihnen Anregungen, wie Sie Ihre Institution zu einem attraktiven Arbeitgeber im Wettbewerb um Fachkräfte in der öffentlichen Verwaltung machen und wie Sie den damit verbundenen Herausforderungen begegnen können.

Nächste Termine: folgen in Kürze


Bewerbungsverfahren neu denken

In Zeiten des Fachkräftemangels und einem vielfältiger werdenden Arbeitsmarkt lohnt es sich, die eigenen Ausschreibungs- und Bewerbungsverfahren kritisch zu prüfen. Wir zeigen Ihnen Wege auf, wie Sie mit Ihren Stellenausschreibungen einen breiten Bewerber*innenpool ansprechen und wie Sie Ihre Einstellungsverfahren und Anforderungsprofile so gestalten, dass Sie die besten Kanditat*innen für sich gewinnen können.

Nächste Termine: 08.02.2024 | 11 - 12 Uhr | MS Teams

Anmeldung


Onboarding und Teambuilding in der Verwaltung

Der erste Eindruck zählt! Das trifft auch auf die ersten Tage im neuen Job zu. Ein professionell gestalteter Onboarding-Prozess hilft dabei, neue Mitarbeitende dauerhaft an Bord zu holen. Genauso wichtig ist jedoch, das bestehende Team einzubinden. Wir zeigen Ihnen Optionen, wie Sie die Arbeit in vielfältigen und internationalen Teams gut gestalten können. Dabei gehen wir auf Aspekte wie Kommunikation, Wahrnehmung, Ausgrenzung sowie Konfliktquellen und Gegenmaßnahmen ein.

Nächste Termine: 28.02.2024 | 11 - 12 Uhr | MS Teams

Anmeldung


Kein Platz für Diskriminierung! Möglichkeiten für öffentliche Arbeitgeber

Diskriminierung am Arbeitsplatz ist in Deutschland keine Seltenheit. Es gibt jedoch Möglichkeiten, wie Sie als Arbeitgeber dazu beitragen können, ein diskriminierungsfreies Umfeld zu schaffen. Dafür zeigen wir Ihnen, wie Sie diskriminierende Strukturen erkennen und diskutieren gemeinsam, welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um diesen entgegen zu wirken. Als rechtliche Orientierungshilfe geben wir Ihnen außerdem einen kurzen Überblick über das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Nächste Termine: 20.03.2024 | 11 - 12 Uhr | MS Teams

Anmeldung

Sie können unsere Veranstaltungen auch als Inhouse Seminare buchen. Kontaktieren Sie uns einfach für weitere Informationen.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen oder mehrere Termine aus!

Die Anmeldefrist endet um 10 Uhr am Vortag des jeweiligen Termins.

Fragen?

Unsere Expert*innen freuen Sie über Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Christin Kavermann

RKW Nord GmbH
0541 / 600 815-35
E-Mail

Falk Spörlein

RKW Nord GmbH
0541 / 600 815-23
E-Mail

Zurück zum Seitenanfang